received anoymously by activists in Germany (rough English translation; original German communique below):

"During the night of 10.10 - 11.10 we threw 12 color bags on the shop windows of the fur retailer Peek & Cloppenburg, in Recklinghausen. P&C tries to sit-out the protests and wait for us to quiet down. This was to be an unmistakable statement about their bloody business! We will return! Against speciesism! TBF"

"In der Nacht vom 10.10. auf den 11.10. warfen wir 12 Farbbeutel auf die Schaufenster des am Pelzhandel beteiligten Unternehmens Peek & Cloppenburg in Recklinghausen. P&C versucht die Proteste auszusitzen und uns zum Schweigen zu bringen. Aber dies war eine weitere unmissverstandliche Aufforderung aus diesem blutigen Geschaft auszusteigen! Wir kommen wieder! Gegen Speziesismus und jede Herrschaftsform! TBF"