reported by activists in Germany:

"25.12.2014, braunschweig, germany:
on christmas all windows and doors at the fur & leather shop 'michelen' in braunschweig were smashed. this happend for the second time in two months. just after 'michelen' repaired the windows. and it will happen till 'michelen' stops the murder!"

German:
"an weihnachten (25.12.2014) wurde die glasfassade des pelz- und ledergeschäfts 'michelen', welche kurz zuvor erneuert wurde, wieder zerstört.

vor etwa zwei monaten wurde das geschäft 'michelen' schon einmal sabotiert. die folge war, dass die betreiber_innen des geschäfts das wort pelz aus ihrem namen entfernten, aber weiter pelzbesatz und leder verkaufen. diese umstände sowie die reparatur des geschäfts nach der ersten sabotageaktion bedeuten ein weiteres festhalten an den geschäften auf kosten jener, deren felle und häute dort verkauft werden."